01
Apr
Was ist Viagra?
01.04.2014 09:30

Viagra ist der Markenname für Sildenafil Citrat. Ursprünglich von den Wissenschaftlern in Großbritannien entwickelt wurde, war es auf dem Markt von Pfizer Inc., einem US-Pharmaunternehmen gebracht. Viagra ist auch unter dem Markennamen Revatio verkauft.

Viagra (Sildenafil) entspannt die Muskeln und erhöht den Blutfluss zu bestimmten Bereichen des Körpers.

Viagra wird zur Behandlung von erektiler Dysfunktion (ED) bei Männern zu behandeln. Eine weitere Marke von Sildenafil ist Revatio, die verwendet wird, um pulmonalen arteriellen Hypertonie und Verbesserung der körperlichen Leistungsfähigkeit bei Männern und Frauen.

Nehmen Sie Viagra auch während der Einnahme von Revatio, wenn Ihr Arzt Ihnen sagt.

Wichtige Informationen

You should not use Viagra if you are allergic to sildenafil.

Nehmen Sie Viagra nicht, wenn Sie auch ein Nitrat-Medikament für Schmerzen in der Brust oder Herzprobleme. Dazu gehören Nitroglycerin, Isosorbiddinitrat und Isosorbidmononitrat. Nitrate sind auch in einigen Drogen wie Amylacetat Nitrat oder Nitrit (“Poppers”). Die Einnahme von Viagra mit einem Nitrat Medizin kann zu einem plötzlichen und schweren Blutdruckabfall.

Fragen Sie Ihren Arzt oder suchen medizinische Aufmerksamkeit, wenn Ihre Erektion schmerzhaft ist oder länger als 4 Stunden. Eine verlängerte Erektion (Priapismus) kann den Penis beschädigen.

Setzen Sie die Medizin und erhalten medizinische Hilfe, wenn Sie plötzlichen Sehverlust.

Vor der Einnahme dieses Arzneimittels

Sie sollten nicht Viagra, wenn Sie allergisch auf Sildenafil sind.

Nehmen Sie Viagra nicht, wenn Sie auch ein Nitrat-Medikament für Schmerzen in der Brust oder Herzprobleme. Dazu gehören Nitroglycerin, Isosorbiddinitrat und Isosorbidmononitrat. Nitrate sind auch in einigen Drogen wie Amylacetat Nitrat oder Nitrit (“Poppers”). Die Einnahme von Viagra mit einem Nitrat Medizin kann zu einem plötzlichen und schweren Blutdruckabfall.

Um sicherzustellen, dass Viagra ist für Sie sicher, informieren Sie Ihren Arzt über Ihre anderen medizinischen Bedingungen, vor allem:

  • Herzkrankheit oder Herzrhythmusstörungen, koronare Herzkrankheit;
  • eine der jüngsten Geschichte (in den letzten 6 Monaten) an einem Herzinfarkt, Schlaganfall oder Herzinsuffizienz;
  • hoher oder niedriger Blutdruck;
  • Leber-oder Nierenerkrankungen;
  • ein Blutkörperchen Störung wie Sichelzellenanämie, multiplem Myelom oder Leukämie;
  • eine Blutgerinnungsstörung wie Hämophilie;
  • ein Magengeschwür;
  • Retinitis pigmentosa (eine vererbte Erkrankung des Auges);
  • eine körperliche Missbildung des Penis (wie Peyronie-Krankheit); oder
  • wenn Sie gesagt haben, sollten Sie keinen Geschlechtsverkehr haben aus gesundheitlichen Gründen.

Viagra kann den Blutfluss zum Sehnerv des Auges, was zu plötzlichen Sehverlust. Dies wurde in einer kleinen Anzahl von Personen, die Viagra einnehmen, kam von denen die meisten hatten auch Herzerkrankungen, Diabetes, hoher Blutdruck, hohe Cholesterinwerte, oder bestimmte bereits bestehende Auge Probleme, und in diejenigen, die rauchen oder sind über 50 Jahre alt. Es ist nicht klar, ob Viagra ist die eigentliche Ursache für Sehverlust. Stop mit Viagra und erhalten medizinische Hilfe, wenn Sie plötzlichen Sehverlust.

FDA Schwangerschaft Kategorie B: Dieses Medikament ist nicht schädlich für ein ungeborenes Kind zu sein. Viagra nicht ein, ohne vorher Ihren Arzt, wenn Sie schwanger sind oder planen, während der Behandlung schwanger zu werden.

Es ist nicht bekannt, ob Sildenafil in die Muttermilch übergeht oder ob es ein Säugling schaden. Sagen Sie Ihrem Arzt, wenn Sie stillen ein Baby.

Geben Sie dieses Medikament nicht an Personen unter 18 Jahren ohne ärztlichen Rat.

Wie Viagra entdeckt wurde

Kommentare


Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!